You are viewing the German site, but your language preference is set to English. Switch to English site →

Menu

Expand
Bewerten Sie diese Seite:

Internet der Dinge

Willkommen bei Twilio IoT!

Twilio IoT bietet globale Mobilfunkverbindungen für Ihre IoT‐Geräte (Internet of Things, Internet der Dinge). Unsere Entwicklerdokumentation erklärt, wie Sie unsere Konnektivitätsprodukte in Ihre IoT‐Geräte, Anwendungen und Backend‐Infrastruktur integrieren können.

Die IoT‐Konnektivität von Twilio wird über Twilio SIMs bereitgestellt, die vollständig über unsere Software‐APIs gemanagt werden können. Mit Twilio SIMs können Sie mit CAT‐M1, LTE, Narrowband und 2G/3G vom Prototyp zur Produktion wechseln:

  • Super SIM: Multi‐Netzwerk‐Konnektivität für IoT‐Bereitstellungen auf der ganzen Welt.
  • Programmable Wireless SIM: Konnektivität für Breitband‐IoT‐Anwendungen über die globalen Partnernetzwerke von T‐Mobile.
  • Narrowband SIM: Konnektivität für massive IoT‐Anwendungen im NB‐IoT‐Netzwerk von T‐Mobile in den USA.

Diese SIMs, die in mehreren Karten- und Modulformfaktoren erhältlich sind, werden von leistungsstarken APIs unterstützt, über die Sie anspruchsvolle Flottenmanagementsysteme für Ihre Anwendung erstellen können.

Programmable Wireless oder Super SIM?

Sowohl Programmable Wireless als auch Super SIM bieten Zugriff auf Hunderte von Mobilfunknetzen auf der ganzen Welt über eine SIM‐Karte mit einem einfachen Rechnungs- und Preismodell. Es gibt Unterschiede bei der Preisgestaltung – die sich hauptsächlich auf afrikanische Länder auswirken – und bei bestimmten Funktionen.

Super SIM Programmable Wireless
Abdeckung Mehrere globale Tier‐1‐Netze T‐Mobile USA und seine Roaming‐Partnerunternehmen
Verbindungen 2G, 3G, 4G, Cat‐M (global) 2G, 3G, 4G (global); NB‐IoT (nur USA)
Network Steering Sie steuern, welche Netzwerke Ihre Geräte nutzen, unabhängig davon, wo sie eingesetzt werden Unterliegt T‐Mobile USA Steering
Flexibilität Der verteilte IoT Mobile Core von Twilio bietet einheitliche Funktionalität über eine API für alle unterstützten Netzbetreiber Abhängig von den netzwerkeigenen Kernen
Leistung Der verteilte IoT Mobile Core von Twilio bietet konsistente globale Latenzraten Abhängig von den netzwerkeigenen Kernen

Wie lautet Ihre Empfehlung?

Wir empfehlen Neukunden in der Regel, sich für Super SIM zu entscheiden. Unsere IoT‐Fachleute empfehlen Ihnen jedoch gern nach einem Gespräch über Ihre spezifischen technischen Anforderungen die beste Lösung.

Gerät an Netzwerk, bitte kommen

Welche SIM Sie auch wählen, Sie müssen wissen, wie Sie es schaffen, dass Ihre IoT‐Geräte eine Verbindung zum Netzwerk herstellen. Außerdem müssen Sie die Grundlagen der SIM‐Verwaltung verstehen.

Beginnen Sie mit der Entwicklung eines IoT‐Produkts auf Basis von Twilio IoT. Nutzen Sie dazu unsere Kurzanleitungen, um einen Proof‐of‐Concept oder Prototypen in Betrieb zu nehmen.

Der verteilte IoT Mobile Core von Twilio

Mobile Cores sind ein wichtiger Bestandteil jedes Mobilfunknetzes: Sie verwalten den SIM‐Zugriff und leiten den Datenverkehr über Heim- und Roaming‐Netzwerke („besuchte Netzwerke“). Im Gegensatz zu den Cores von Netzbetreibern und denen vieler Mitbewerber wurde der verteilte IoT Mobile Core von Twilio ausschließlich für das IoT entwickelt.

Der verteilte IoT Mobile Core von Twilio wird in verschiedenen Rechenzentren auf der ganzen Welt eingesetzt. Er bietet unserer Kundschaft absolute Flexibilität und Skalierbarkeit für globale Bereitstellungen. Geräte erhalten konsistente Verbindungen, egal ob sie in Los Angeles, Berlin, Taipeh oder Nairobi eingesetzt werden. Das Ergebnis: Weniger Geräteausfallzeiten und eine echte Auswahl an Netzwerken, die in einer bestimmten Region verwendet werden können.

Wissensdatenbank zu Modulen

Benötigen Sie Hilfe bei der Integration Ihres gewählten Mobilfunkmoduls mit Super SIM und anderen Twilio SIMs? Dann ist die neue Wissensdatenbank zu Mobilfunkmodulen Ihre Anlaufstelle für allgemeine und modulspezifische Tipps und Hinweise.

Partner‐Kits

Partnerprodukte sind mit einer Twilio SIM‐Karte ausgestattet. Sie müssen also keine SIM‐Karte bei Twilio registrieren, um loszulegen – sie ist bereits integriert!

Erstklassiges IoT‐Flottenmanagement

Twilio IoT bietet eine hervorragende Mobilfunkverbindung, aber seine wahre Stärke liegt in seiner Programmierbarkeit – der Schlüssel zur Entwicklung ausgeklügelter Konnektivitätsmanagement- und Überwachungstools, die auf Millionen von Geräten und darüber hinaus skaliert werden können und speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

  • Verwenden Sie die Super SIM API, um Super SIMs einzeln oder in Flotten zu verwalten.
  • Verwenden Sie die Programmable Wireless API, um mit Programmable Wireless SIMs und Narrowband SIMs zu arbeiten.

Die API‐Dokumentation enthält alles, was Sie benötigen, um Ihre eigenen Systeme mit den Twilio IoT SIMs zu verbinden, einschließlich Beispielcode.

Hilfe!

Wir können alle mal auf Schwierigkeiten stoßen, wenn wir ein neues Projekt beginnen. Manchmal möchten wir einfach etwas mehr Klarheit bezüglich einer Funktion oder Einstellung, bevor wir fortfahren.

Unabhängig davon, mit welcher Twilio IoT SIM Sie arbeiten, erhalten Sie sofortige Hilfe im entsprechenden Abschnitt Hilfe und Support der Entwicklerdokumentation in der linken Seitenleiste.

Bewerten Sie diese Seite:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte wählen Sie die Gründe für Ihr Feedback aus. Zusätzliche Informationen helfen uns dabei, unsere Dokumentation zu verbessern:

Feedback wird gesendet...
🎉 Vielen Dank für Ihr Feedback!
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Empfehlen Sie uns weiter und erhalten Sie in nur drei einfachen Schritten 10 USD!

Schritt 1

Link erhalten

Hier erhalten Sie einen kostenlosen persönlichen Empfehlungslink

Schritt 2

10 USD verschenken

Die Person, der Sie Twilio weiterempfohlen haben, verwendet den Link, um sich anzumelden und ein Upgrade vorzunehmen

Schritt 3

10 USD erhalten

1.250 kostenlose SMS
ODER 1.000 Freiminuten
ODER 12.000 Chat‑Nachrichten
ODER vieles mehr